FADENLIFTING

Spezielle, selbstauflösende Fäden - wie sie auch u.a. in der Herzchirurgie Verwendung finden - werden über kleine Einstiche unter die Haut eingebracht und damit ein natürlicher Liftingeffekt erzielt. Die Neubildung von Kollagen wird über Monate angeregt und dadurch die Haut von innen gefestigt.

dr silvia wessely

"Die behandelten Gesichts- und Körperregionen werden gestrafft und gehoben, ganz ohne Skalpell."
Anwendungsgebiete: Hängebäckchen, erschlaffte Wangenpartie, Hebung der Augenbrauen, Straffung der Halsregion und Dekolleté, Elastizitätsverlust und Knitterfältchen an den Oberarmen, Dehnungsstreifen.

Wirkungseintritt: sofort bzw. Endergebnis nach 6-9 Monaten


Wirkungsdauer: bis zu 2 Jahre

Ausfallszeit: evtl. Bluterguss, Schwellung

Kosten: pro Faden ab EUR 40,–

Audrucken